Auf Reisen Insulin sicher kühlen – Artikel im Diabetes Journal

by m.rosswag

Artikel im Diabetes Journal Ausgabe 6/2012

Auf Reisen Insulin sicher kühlen

Wer auf Reisen geht und sein Insulin oder andere Medikamente kühlhalten will, kann jetzt die Medizinkühltasche Cool Safe verwenden. Laut Angaben des vertreibenden Unternehmens Artemed products UG enthält die Tasche eine besondere Innentasche und eine spezielle Isolierung, die die Medikamente vor dem Einfrieren schützen.

Außerdem hält sie stundenlang zwischen 2 und 8° C kühl. Beide Eigenschaften wurden durch den TÜV Rheinland geprüft und bestätigt.

Wie der Diabetesexperte und frühere Chefredakteur des Diabetes-Journals Prof. Dr. Hellmut Mehnert informiert, können Temperaturen unter 0° C bei Insulin dazu führen, dass es gefriert, wodurch sich die Struktur des Insulins ändert und es unwirksam wird. Vergleichbares gilt für Temperaturen über 40° C. Dabei laufen keine „Alles-oder-nichts-Reaktionen” ab, sodern die Veränderungen gehen allmählich vor sich. Eine andere Gefahr bei tiefen Temperaturen beschreibt Mehnert: Es können Haarisse in den Ampullen oder Patronen entstehen, so dass Giftstoffe oder Infektionserreger eindringen können.

Die Cool-Safe-Produkte gibt es nicht nur als einfache Kühltasche, sondern auch zum Beispiel mit Herzchenmuster oder in eleganter Variante ausdrücklich für Damen. Auch zwei verschiedene Rucksäcke sind im Angebot.

Pdf des Artikels aus dem Diabetes Journal (bitte hier klicken)

Comments are closed.