Tückischer Türkei-Urlaub 25. Oktober 2019 – Posted in: Reise-Blog

„Ich habe lange nach einer Möglichkeit gesucht, wie ich meine kühlkettenpflichtigen Medikamente kühlen kann, wenn ich verreise bzw. die Medikamente transportiere. Es gibt zwar sehr viele Angebote, jedoch ist die Zuverlässigkeit bei den ganzen No-Name Produkten das Schwierigste! Sie ahnen es schon, die halten nicht, was Sie versprechen.

Da ich übervorsichtig bin, habe ich auch dieses Cool-safe vor der realen Verwendung getestet und auch Rücksprache mit dem Hersteller gehalten mit meinen Szenarien, über die ich mir Gedanken gemacht hatte

(Anmerkung: sehr freundlicher Kundenservice). Ergebnis: Ich bin 100% überzeugt von dem Produkt.

Kühlerfahrung: Man kann sich sicher sein, dass die Kühlkette (2-8 Grad) definitiv eingehalten wird.

Hab dies im Auto mit und ohne Klimaanlage, im Flugzeug im Freien und auch zuhause getestet.

(Wintertest steht noch aus, aber fragt man sich, warum kühlen im Winter?!)

  • Wichtig ist vielleicht, dass bei dem Medikament Copaxone die „große blaue Reisepackung“ nicht in die Innentasche passt (auch bei großer Innentasche).
  • Außerdem sollte man unbedingt beachten, dass die Kühltemperatur des Kühlfachs / der Kühltruhe nicht unter – 18 Grad ist, da es sein kann, dass die Kühlpads zu stark runtergekühlt werden und somit im Anschluss die Temperatur im Innenraum der Tasche (beim Transport der Medikamente) unter 2 Grad fällt (Das ist mir nur einmal passiert im Ausland aufgrund der Einstellung des Kühlfachs)

Beim Transport im Flugzeug etc. werden absolut keine Probleme gemacht, d.h. die schauen sich das nur kurz an und wissen eigentlich schon bescheid, ohne dass man etwas sagen muss.

Insgesamt ein hervorragendes und zuverlässiges Produkt, dass ich absolut weiterempfehlen kann.

Herr Burak D. aus Deutschland